Aktion-Kunst-Preis 2021
3551
page-template-default,page,page-id-3551,page-parent,page-child,parent-pageid-302,stockholm-core-2.0.1,select-theme-ver-6.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

20160521_134630_SRL7485
Museum Wilhelm Morgner, Soest                                                                                             Fotograf: Gero Sliwa, Stadt Soest

Aktion-Kunst-Preis 2021

Die 2011 von Klaus-Peter und Mechthild gegründete Aktion-Kunst-Stiftung gemeinnützigen GmbH wird 2021 einen Kunstpreis für Künstlerinnen und Künstler mit geistigem oder psychischem Handicap ausschreiben. Da diese Menschen keinen Zugang zu anderen Kunstpreisen haben, leistet die Aktion-Kunst-Stiftung einen wesentlichen Beitrag zur Inklusion. Der Aktion-Kunst-Preis wurde bereits zweimal verliehen und ist zu einem der renommiertesten und größten deutschen Kunstpreise geworden.

Eine Jury, unter dem Vorsitz von Prof. Thomas Zipp, wird die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler des Aktion-Kunst-Preises 2021 vornehmen und die ersten beiden Preise vergeben. Den nominierten kunstschaffenden Menschen mit Behinderung wird ein professioneller musealer Ausstellungsrahmen und eine Präsenz in dem umfangreichen Ausstellungskatalog geboten.

Die Preisträgerausstellung des Aktion-Kunst-Preises inTime 3 wird einen Einblick in die zeitgenössische Outsiderart geben. Die Preisträgerausstellung und Preisverleihung findet im Museum Wilhelm Morgner in Soest statt. Während der Ausstellung wird vom Publikum ein 3.Preis per Abstimmung verliehen.

Die Schirmherrin Frau Ministerin Pfeiffer-Poensgen wird den Preis zusammen mit dem Stifterehepaar Klaus-Peter und Mechthild Kirchner vergeben.

Die Ausstellung findet vom 31.Januar 2021 bis zum 11.April 2021 im Museum Wilhelm Morgner statt.

Jury des Aktion-Kunst-Preises 2021

  • Prof. Thomas Zipp, Künstler u. Professor an der Universität der Künste Berlin
  • Monika Schnetkamp, Vorsitzende der Arthena Foundation
  • Christian Luig, Diplom Grafikdesigner, Sammler von Outsiderkunst und Sponsor

Aktion-Kunst-Preis 2021

Unter der Schirmherrschaft von Frau Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, lobt die Aktion-Kunst-Stiftung ihren dritten bundesweit ausgeschriebenen Kunstpreis für den Bereich Bildende Kunst aus.

Bis zum 08. November 2020 hatten sich über 150 Menschen mit einem geistigen oder psychischen Handicap ab 18 Jahren mit über 1.000 Werken um den Aktion-Kunst-Preis 2021 beworben.

Für die Jury war es wieder sehr schwierig, bei einer so großen Anzahl an eingesendeten Arbeiten die 33 Preisträger zu ermitteln, deren Werke vom 31. Januar bis zum 11. April 2021 in der Preisträgerausstellung inTime3 im Museum Wilhelm Morgner in Soest zu sehen sind.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nominierte Künstler 2021

1. Preisträgerin: ???

2. Preisträger: ???

Publikumspreisträgerin 2021: ???

Ausstellungseröffnung inTime3

Die Eröffnung fand am 31.01.2021 in einem feierlichen Rahmen im Beisein von mehr als 20 Künstlern, die von weit her angereist waren, statt. Mit ihren Begleitern kamen sie z. B. aus Dresden, Frankfurt, Hamburg, Krefeld oder München.

Der ersten Preisträgerin, Stefanie Bubert, und dem zweiten Preisträger, Lars Otten, wurden Gutscheine für Künstlermaterialien von Klaus-Peter Kirchner überreicht. Jeder nominierte Künstler erhielt eine Urkunde und zwei Publikationen.

Während der Ausstellung konnten die Besucher einen Publikumspreisträger wählen, der am Ende der Ausstellung bekanntgegeben wurde.

Zur Ausstellung ist eine umfangreiche Publikation erschienen.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Jury des Aktion-Kunst-Preises 2021

Von links: Christian Luig, Diplom Grafikdesigner, Sammler von Outsiderkunst und Sponsor, Monika Schnetkamp, Vorsitzende der Arthena Foundation, Thomas Zipp, Kunsthistoriker

Schirmherrin des Aktion-Kunst-Preises 2021

Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei folgenden Förderern, ohne die der Aktion-Kunst-Preis 2021 nicht so schnell realisiert werden konnte:

Förderer des Aktion-Kunst-Preises 2021