Aktion-Kunst-Stiftung | Aktivitäten 2012
2443
page-template-default,page,page-id-2443,page-child,parent-pageid-278,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.9,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Was bisher geschehen ist

In vielen Projekten konnte die Aktion-Kunst-Stiftung künstlerisch talentierte Menschen mit geistigem oder psychischem Handicap fördern und ihnen zu einer künstlerischen Entwicklung helfen.

Diese Arbeit konnte nur durch die Hilfe zahlreicher Spender und des Engagements der Stifter erreicht werden.

Hierfür sagen wir herzlichen Dank!

Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl der wichtigsten Projekte der Aktion-Kunst-Stiftung aus dem Jahr 2012.

Chronik der Aktion-Kunst-Stiftung 2012

Testbereich:

Zukünftige Ereignisse hier erstellen (nicht sichtbar) und später runterziehen (sichtbar).

Dezember 2012

Pastor Casdorff Spendenaktion mit Kalendern

Mechthild Kirchner nahm anlässlich der diesjährigen Kirchplatz-Soirée, dessen Thema “200 Jahre Grimms Märchen” war, das Honorar für diesen Abend von Pastor Christian Casdorff sowie die Spenden für den Erwerb des Aktion-Kunst-Kalenders 2013 entgegen.

Kunstkalender 2013 ab sofort erhältlich

In Zusammenarbeit mit der Druckerei Becker aus Arnsberg hat die Aktion-Kunst-Stiftung einen weiteren Kalender mit ausgewählten Arbeiten von sechs künstlerisch talentierten Menschen mit geistigem Handicap aus Ateliers aus ganz Deutschland veröffentlicht.

Cara Kirchner präsentiert den neuen Kunstkalender 2013 der Aktion-Kunst-Stiftung

Im Kalender sind folgende Künstler vertreten:

  • Michael Frey
  • Karl Gindele
  • Sybille Kautz
  • Christa Löffler
  • Olga Mezenceva
  • Petra Zimmermann

 

Kauf einer Druckpresse

Die Aktion-Kunst-Stiftung hat aus Spenden eine Druckpresse kaufen können, die den verschiedenen Gruppen zur Verfügung steht.

Große Freude beim ersten Druck mit der Druckpresse.

November 2012

Überarbeitung der Homepage

August – November 2012

Ausstellung “Konzert im Urwald” in der Galerie am Bahndamm in Gießen u. a. mit den drei nominierten Künstlern des Aktion-Kunst-Preises 2012 Sybille Kautz, Annegret Schnabel und Karl Gindele.

Juli 2012

Besuch der Kunstwerkstatt Villa Luise in Sickte-Neuerkerode

Juni 2012

Besuch der Galerie der Schlumper in Hamburg

Besuch des Ateliers der Villa in Hamburg

Besuch der Stiftungstage des Bundesverbands Deutscher Stiftungen in Erfurt mit Teilnahme an Symposien

Mai 2012

Besuch bei dem Künstler Hans-Christian Schröer in Fröndenberg

März 2012

Besuch des Ateliers 23 in Linden

Besuch der Kreativwerkstatt der Zieglerschen in Wilhelmsdorf

Besuch der Kreativwerkstatt im Heim Pfingstweid in Tettnang

Besuch des Ateliers hpca in Oberschleißheim

Besuch der LWL-Integrationsmesse in Münster

Februar 2012

Gemeinnützige Aktion bei der Drogeriemarktkette dm “Radeln für die Aktion-Kunst-Stiftung”

Januar 2012

Besuch des Regierungsbeauftragten für Behinderte

Am 30.01.2012 besuchten uns Hubert Hüppe, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, und Bernhard Schulte-Drüggelte, Mitglied des Bundestages.

Von links: Klaus-Peter Kirchner, Hubert Hüppe und Bernhard Schulte-Drüggelte

Verleihung des 1. Aktion-Kunst-Preises der Aktion-Kunst-Stiftung

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung “inTime” wurde der 1. Aktion-Kunst-Preis der Aktion-Kunst-Stiftung verliehen. Der Schirmherr der Ausstellung und 1. Vizepräsident des Landtags NRW, Eckhard Uhlenberg, sowie der Geschäftsführer der Aktion-Kunst-Stiftung, Klaus-Peter Kirchner, überreichten den ersten Preis für Matias Völksch stellvertretend an die künstlerische Leitung des Ateliers 23 aus Giessen, Andrea Lührig. Der 2. Preis ging an den Künstler Mustapha el Ayachi. Der 3. Preis, der gleichzeitig auch der Publikumspreis war, ging an den Maler Michael Frey. Alle Preisträger gewannen Gutscheine für Kunstmaterial, gestiftet von der Firma Boesner aus Witten.

Ausstellung “inTime” mit Kunstwerken von Künstlern mit geistigem Handicap

Am 15.01.2012 wurde die Ausstellung “inTime” der Aktion-Kunst-Stiftung für Künstler mit geistigem Handicap unter der Schirmherrschaft von Eckhard Uhlenberg (1. Vizepräsident des Landtags NRW) und Dr. Olaf Gericke (Landrat des Kreises Warendorf) im Museum Abtei Liesborn in Anwesenheit von über 400 Gästen eröffnet. Die Jury wählte aus 600 Bewerbern 30 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland aus, die 160 Kunstwerke von der Malerei über Zeichnungen, Grafiken bis hin zu Skulpturen präsentierten.