Aktion-Kunst-Stiftung | Ausstellung № 23
3439
page-template-default,page,page-id-3439,page-child,parent-pageid-284,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.9,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Wolfgang Orend, o. T., 2014
Fotos: Mechthild Kirchner

Ausstellung № 23

SECHS AUS SECHS

Stefanie Bubert, Josef Hofer, Efklia Grigoriadou, Menia, Wolfgang Orend, Melanie Woste

Am 17.01.2020, 19 Uhr eröffnete die DIRECT ART GALLERY die Ausstellung № 23 „SECHS AUS SECHS“ – Arbeiten von Stefanie Bubert, Josef Hofer, Efklia Grigoriadou, Menia, Wolfgang Orend, Melanie Woste . Die Ausstellung lief bis zum 15.02.2020.

 

Vor 6 Jahren eröffnete die Aktion-Kunst-Stiftung die DIRECT ART GALLERY in Düsseldorf, eine gemeinnützige Galerie für Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Handicap. Die Galerie agiert gemeinnützig mit dem Schwerpunkt Outsider Art und macht Kunst sichtbar, die sonst nicht oder doch nur sehr eingeschränkt gesehen werden könnte. In dieser Zeit zeigten wir in 24 Ausstellungen Künstlerinnen und Künstler aus mehreren Nationen in Einzel- wie auch Gruppenausstellungen. Zum Teil war es für die Künstler ihre erste Ausstellung in einer professionell agierenden Galerie. Bei regelmäßig stattfindenen Führungen, Gesprächsrunden und Beiprogrammen wurde diese Kunst einem großen und interessierten Publikum vorgestellt. Von Beginn an nahmen wir jährlich am PhotoWeekend Duesseldorf und den Galerienwochenenden Carlstadt teil. 2017 stellten wir als einzige Galerie mit Outsiderprogramm auf der internationalen Messe Art Fair Cologne aus. Wir konnten somit vielen Künstlerinnen und Künstlern ein Forum bieten und sind ein gefragter Ratgeber für nationale und internationale Outsider Art geworden. In dieser Ausstellung zeigen wir aus 6 Jahren 6 Künstler.

Eröffnung

 

17.01.2020, 19 – 21 Uhr

Nach Vereinbarung, Führungen:

 

Mittwoch, 29. Januar 2020, 14 – 17 Uhr

Samstag, 15. Februar 2020, 11 – 14 Uhr

Die Galerie bleibt in der Zeit vom 22.12.2018 bis zum 12.01.2019 geschlossen.